Ehrung, Musik und buntes Programm

Sommerfest im Tagespflegehaus Neuer Weg

Bericht aus dem „Wolfenbütteler Schaufenster“ vom 3. Juli 2016

Vorstandsvorsitzender Professor Dr. Manfred Fild begrüßte am Freitag über 90 Gäste zum Sommerfest im Tagespflegehaus des Sozialstation Wolfenbüttel Hauspflegevereins am Neuen Weg. Zu dem traditionellen Fest hieß er die Gäste der Tagespflege, Kunden, Angehörige und Mitarbeiter willkommen. In seiner Begrüßungsrede erinnerte Professor Fild an die Gründung des Vereins Sozialstation Wolfenbüttel mit der ambulanten Pflege vor 55 Jahren.

Das Tagespflegehaus am Neuen Weg sei 1994, also vor 22 Jahren, eingerichtet worden. Fild dankte den zahlreichen Helfern, die für die sommerfestliche Dekoration und in vielfältiger Form für das leibliche Wohl gesorgt hätten. Er stellte Olga Schell als neue Geschäftsführerin des Hauspflegevereins vor und kündigte ein buntes Programm mit Überraschungen an. Die erste Überraschung erwartete dann Professor Dr. Fild selbst. Olga Schell ehrte den Vorsitzenden für dessen 25jähriges engagiertes Wirken für den Verein mit einer Urkunde vom Dachverband, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Niedersachsen, sowie Blumen.

Es folgte ein Überraschungsauftritt der Mitarbeiter der Tagespflege, die extra für das Sommerfest ein Lied einstudiert hatten. Akkordeonmusik zum Mitsingen und Schunkeln gab es außerdem von Dieter Forberg vom Wolfenbütteler Verein Lange Aktiv Bleiben (LAB). Für das leibliche Wohl war mit Spezialitäten vom Grill, selbst gemachten Salaten, Kaffee und selbst gebackenen Kuchen bestens gesorgt. Beim Grillen wurde das Team der Tagespflege von der Freiwilligen Feuerwehr Wolfenbüttel unterstützt. Gemeinsam erlebten Gäste, Angehörige und Mitarbeiter beim Sommerfest im Tagespflegehaus einige schöne Stunden miteinander. sb